Martin Luther

Martin Luther (Quelle: WIKIMEDIA COMMENS, gemeinfrei)
Martin Luther (Bild: WIKIMEDIA COMMENS: gemeinfrei)

500 Jahre Reformation (1517-2017) - Jesus Christus neu entdeckt

Im Gedenkjahr der Reformation wollen wir als Gemeinde und mit unseren Gästen darüber nachdenken: Wie entstand die Reformation, was waren die Folgen und was bedeutet dieses Ereignis für Christen und für die Welt heute?

Viele fragen: Würde es die Reformation heute noch einmal geben? Sind sich doch Katholiken und Protestanten inzwischen so weit entgegen gekommen, dass die Reformation im Zeichen der Ökumene als gemeinsames Gedenkjahr begangen werden kann. Dankbar stellen wir fest: Unterschiede im Bibelverständnis und in der Glaubenspraxis werden nicht mehr mit Waffengewalt, Scheiterhaufen und Schmähschriften bekämpft. Die Kirchen haben gelernt, christlich miteinander umzugehen.

Das könnte bedeuten, dass die Begründungen Luthers, die zu einer neuen Kirche geführt haben, heute unbedeutend geworden wären.

Gemeinsam wenden wir uns dem zu, was der Kern der Reformation war: "Allein Christus, allein die Heilige Schrift, allein der Glaube, allein die Gnade." Zu dieser Nachdenklichkeit laden wir Sie herzlich ein.

Adventgemeinde Hamburg-Barmbek


13. Mai 2017

11:00 Uhr - Predigt: "500 Jahre Reformation - eine unendliche Geschichte"
Sprecher: Rainder Bruinsma

14:00 Uhr - Vortrag mit Aussprache:
Teil 1: "Was verdanken Siebenten-Tags-Adventisten der Reformation?"

Teil 2: "Siebenten-Tags-Adventisten - Erben der Reformation?"

17. Juni 2017

11:00 Uhr - Predigt: "Die Bibel für alle auf Deutsch - Luthers Vermächtnis"
Sprecher: Christian Lutsch

14:00 Uhr - Vortrag mit Aussprache:
Teil 1: "Das Schriftprinzip - sola scriptura - Luthers Verständnis"

16. September 2017

11:00 Uhr - Predigt: "Ist Christus umsonst für uns gestorben?"
Sprecher: Dr. Rolf Pöhler

14:00 Uhr - Vortrag mit Aussprache:
"Lehren Siebenten-Tags-Adventisten das 'Allein aus Glauben' und 'Allein aus Gnaden' der Reformation?'

19:00 Uhr - Nacht der Kirchen": "Was bleibt vom Gedenkjahr, 500 Jahre Reformation?"

7 Oktober 2017

11:00 Uhr - Predigt: "Herr Käthe - Luthers Frau"
Sprecherin: Ruth Bohnefeld-Schruhl

14:00 Uhr - Vortrag mit Aussprache:
"Medien verändern das Denken"
Sprecher: Matthias Müller"

Eröffnung der folgenden Ausstellung am 07. Oktober 2017

07. bis 14. Oktober 2017

Ausstellung: "Von der Keilschrift bis Google - wie die Bibel überliefert wurde"
Zusammenstellung: Matthias Müller

Ende der Ausstellung: 14. Oktober

28. Oktober 2017

11:00 Uhr - Predigt: "Hinterherlaufen!"
Sprecher: Stefan Höschele

14:00 Uhr - Vortrag mit Aussprache:
"Reform, Reformation - Protest, Protestanten: adventistische Perspektiven im Laufe der Geschichte"

18. November 2017

11:00 Uhr - Predigt: "Warum das Wort vom Kreuz nicht alt wird"
Sprecher: Dr. Johannes Hartlapp

14:00 Uhr - Bildbetrachtung, Fragen, Antworten:
"Der Reformationsaltar in der Stadtkirche Wittenberg als Spiegelbild der Theologie Luthers"

16. Dezember 2017

Adventmusik: "Nun komm der Heiden Heiland"


Nach den Vormittagsveranstaltungen sind alle Gäste zur Teilnahme am Mittagsbüfett eingeladen.